Skandal in Niederösterreich

Nachdem von einem Tochterunternehmen der Novomatic 2300 Geschicklichkeitsautomaten zur Bewilligung eingereicht wurden führte es dazu dass 2500 verbotene Glückspielautomaten bewilligt wurden.  Mit einer Flut an Klagen konnte jeder rechnen der bei der Aufklärung mitwirken will. Strafverfahren hingegen wurden eingestellt! Lesen Sie unglaubliches:

Christa Kranzl in der Novomatic Mühle

Novomatic und Novomatic Gutachter Klagen!

Anfrage Mag. Martin Fasan.pdf
PDF-Dokument [17.6 KB]
Mag. Edmund Freibauer.pdf
PDF-Dokument [16.2 KB]

Auch der Gerichtlich beeidete Sachverständige für Glücksspiel Manfred Traffler klagt!

Mehr zu seinen Gutachten

LH Dr. Erwin Pröll; NÖ heute, 26. November 2003

"Ich habe Verständnis dafür, dass die Gemeinden alle Hebel in Bewegung setzen wollen, um zu Geld zu kommen, aber das müssen nicht unbedingt die Hebel der Spielautomaten sein, denn ich sage ihnen ganz ehrlich, ich kann mir eine Regelung nicht vorstellen, wo zwar die Kassen sich füllen, allerdings auf Kosten der Kinder und ihrer Zukunft.“